BIMx jetzt mit Google Cardboard-Unterstützung

ARCHICAD Google Cardboard

Mit der Unterstützung des Google Cardboard implementiert das Update nun einen der weltweit häufigsten Wünsche für BIMx. Durch das neue Feature ist nun möglich, digitale Gebäudemodelle via Virtual Reality (VR) zu erleben.

Die BIMx Apps unterstützen zudem nun auch den Split View Mode, mit dem man zwei Apps nebeneinander öffnen kann. Der Austausch von BIMx mit anderen Apps ist dadurch weiter vereinfacht worden.

Die Pro Version vom BIMx verfügt nun über eine neue Funktion mit der dem Anwender ermöglicht wird mehr als ein Model-Element mit einem Inbound Hyperlink auszuwählen.

 

BIMx im App Store

BIMx bei Google Play

Wir möchten Sie kennenlernen!

Wir möchten Sie kennenlernen! Passend zum Release von ARCHICAD 20 in diesem Jahr bieten wir Ihnen einen individuellen Service an. Gemeinsam mit Ihnen schauen wir uns Ihre Projekte und Arbeitsweisen an. Darauf basierend möchten wir Sie bezüglich möglicher Verbesserungen zum idealen Umgang mit ARCHICAD beraten und Ihnen dabei helfen, Ihre Effizienz zur erhöhen.
Alle Informationen dazu und die Möglichkeit der Anmeldung für unsere Analyse finden Sie auf einer eigens dafür eingerichteten Seite:

-> zur Anmeldung

Schon einmal über einen Rendering-Kurs nachgedacht?

CineRender-Kurse

Mit qualitativ hochwertigen Visualisierungen machen Sie Ihr Projekt für den Kunden greifbarer. Eine fotorealistisches Rendering dient als ideale Vorschau des Bauvorhabens. Durch die in ARCHICAD integrierten Rendering-Engine können Sie auch selbst Visualisierungen erstellen.

In unserem CineRender-Kurs zeigen wir Ihnen, wie Sie mit dem CineRender umgehen und das beste aus Ihren Bildern herausholen.

-> Hier gelangen sie zu unseren CineRender-Kursen

Weitere Kurstermine buchbar / ARCHICAD 20 Updatekurs verfügbar

Solibri und ARCHICAD KurseAb sofort sind alle diesjährigen Termine in unserem Schulungsangebot buchbar. Neben den ARCHICAD Modulen I – III und den Schnupperkursen für ARCHICAD und Solibri gibt es zudem eine Neuerung:

Auf vielfachen Wunsch bieten wir nun an mehreren Terminen einen ARCHICAD 20 Updatekurs an. Dieser Kurs richtet sich an erfahrene ARCHICAD-Anwender und geht im Detail auf die Neuerungen der Version ein.

Zu einer Übersicht der jeweiligen Termine gelangen Sie wie folgt:

-> Zum ARCHICAD Schnupperkurs

-> Zum ARCHICAD Modul I

-> Zum ARCHICAD Modul II

-> Zum ARCHICAD Modul III

-> Zum ARCHICAD 20 Updatekurs


-> Zum Solibri Schnupperkurs

-> Zum Solibri Modul I

Jetzt neu: Solibri Schulungen bei Graphisoft Nord

Solibri Kurs Hamburg
Auf vielfachen Wunsch haben wir unser Schulungsangebot erweitert und bieten nun auch Solibri-Schulungen an.

Der Solibri-Schnupperkurs richtet sich an alle, die Interesse am Arbeiten mit der BIM-Methodik haben und die grundlegenden Arbeitsweisen des Solibri Model Checkers kennen lernen möchten.

Im Solibri Model Checker Modul I lernen Sie, IFC-Modelle verschiedener Gewerke (z. B. Architektur, Tragwerksplanung, Haustechnik) zu laden, zu kontrollieren und zu prüfen. Durch ein Beispielprojekt erläutern wir Ihnen den Umgang mit Regelsätzen für routinemäßige Kontrollen und Überprüfungen.

-> Zur Anmeldung zum Solibri-Schnupperkurs

-> Zur Anmeldung zum Solibri Model Checker Modul I

ARCHICAD 20 – A fresh look at BIM

ARCHICAD 20GRAPHISOFT®, der führende Building Information Modeling (BIM) Software Entwickler für Architekten und Designer, hat heute die neueste Version seiner führenden BIM-Lösung angekündigt. ARCHICAD 20 bietet eine Reihe wichtiger Erneuerungen, die den Fokus auf das „I“ in BIM legen. Mit der neuen „flat-design“ Oberfläche setzt sich das Programm deutlich von den herkömmlichen BIM-Werkzeugen ab.

Alle Informationen zu den Neuerungen finden Sie hier.

Graphisoft stellt Grasshopper – ARCHICAD Live-Connection vor

Archicad Rhino Grasshopper Connection

Nach einem 6-monatigen öffentlichen Beta-Test, an dem weltweit über Tausend Architekten und Designer teilgenommen haben, präsentiert Graphisoft heute die Grasshopper-ARCHICAD Live Connection. Diese weltweit erste „live“-Connection ermöglicht Rhino/Grasshopper-Benutzern, eine zweiseitige Verbindung mit einer professionellen BIM-Software (ARCHICAD) herzustellen. Weitere Informationen und ein Video, in dem Jakob Andreassen, (BIM-Manager bei BIG) von den Vorteilen der Verknüpfung berichtet, sind auf graphisoft.com zu finden.